Haus um 1865/1870 mit Schneegebirge im Hintergrund

Diese einst unbekannten Bilder konnten auch dank der Hilfe der unzähligen Forumsbesucher identifiziert werden. Merci villmal für Ihre Mithilfe.

Haus um 1865/1870 mit Schneegebirge im Hintergrund

Beitragvon Chronist » Mittwoch 30. Januar 2013, 10:22

Hallo!
Wo könnte das sein? Angeschrieben Zürich. Hinten Schneegebirge (nur bei Durchsicht sichtbar.) Um 1865/70. Evtl. in der Enge ?

Bild
Chronist
Administrator
 
Beiträge: 179
Registriert: Dienstag 12. Juli 2011, 14:43

Re: Haus um 1865/1870 mit Schneegebirge im Hintergrund

Beitragvon Rolf Hörler » Mittwoch 30. Januar 2013, 13:16

Lieber Chronist,
die Fotografie wurde von der Hohen Promenade in Richtung Süden gemacht. Anstelle der schönen italienischen Villa im Vordergrund steht heute die Kantonsschule Stadelhofen (1967). Das Gebäude links im Hintergrund existiert noch (Schanzengasse 10).
Mit besten Grüssen
Rolf Hörler
Rolf Hörler
 

Re: Haus um 1865/1870 mit Schneegebirge im Hintergrund

Beitragvon Chronist » Mittwoch 30. Januar 2013, 13:53

Sehr geehrter Herr Hörler,
Einmal mehr behauptet sich das Sprichwort "das Gute liegt so nah". Besten Dank für Ihre Rückmeldung über den ehemaligen Standort dieser historischen Aufnahme von der Hohen Promenade. Sie haben mit dieser Information mindestens schon zwei Leuten eine grosse Freude bereitet. Ich habe Ihre Information dem ursprünglichen "Fährtensucher" weitergeleitet, auch von seiner Seite besten Dank.

Das ehemalige Villengebäude im italienischen Stil stand wie Sie gesagt haben an der Schanzengasse (Haus Nr.5) und ist in früheren Plänen als Haus Falkenstein 735 eingetragen. In den letzten Jahren bis zu seinem Abbruch fristete es seine letzten Tage noch als unbewohnte Ruine. Nur einzelne "Landtsreicher" hausten noch tageweise darin.

Bild
Die ungefähre Blickrichtung von der Hohen Promenade, am ehemaligen Standort des Nägeli-Denkmales, in südlicher Richtung.

Bild
Heutiger Blick am gleichen Standort von der Hohen Promenade. Unter uns das Dach der Kantonsschule Stadelhofen mit Blick auf das markante Wohnhaus Schanzengasse 10, dass auch auf der alten Ansicht schön zu erkennen ist.
Chronist
Administrator
 
Beiträge: 179
Registriert: Dienstag 12. Juli 2011, 14:43


Zurück zu Diese Bilder konnten mittlerweile identifziert werden

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron